Kommunalwahl 2014

Die Kommunalwahl 2014 ist gelaufen und wir bedanken uns bei unseren Wählerinnen und Wählern.

Politiker müssen sich an der Umsetzung ihrer Versprechen messen lassen. Deshalb löschen wir unsere Informationenaus dem Wahlkampf nicht, sondern wir fassen alles an einer Stelle zusammen.

Danke für 18,52 %

Die UWG Halver bedankt sich für die Stimmen ihrer Wähler.

Nach 17,3 % bei der Kommunalwahl 2009 hat die UWG Halver ihren Stimmenanteil auf 18,5 % erhöhen können.

Nach aktuellem Stand der Berechnungen werden wir trotz verkleinertem Rat auch in Zukunft mit sechs Mitgliedern im Rat vertreten sein.

Wahlbezirk

Kandidat

Stimmenanteil 2014

Stimmenanteil 2009

Kulturbahnhof

Karsten Scharfenberg

27,04 %

32,2 %

Lindenhofschule

Paul-Adolf Turck

21,70 %

19,1 %

Jugendzentrum

Markus Turck

18,77 %

21,6 %

Seniorenzentrum Bethanien

Friedhelm Schuster

13,67 %

13,9 %

Ganztagsschule

Andreas Jann

28,44 %

22,8 %

Grundschule auf dem Dorfe

Dietrich Turck

19,05 %

20,2 %

Anne-Frank-Gymnasium

Benedikt Haake

17,41 %

16,3 %

Realschule Halver

Peter Bell

18,22 %

25,6 %

Katholische Bücherei

Dr. Sabine Wallmann

23,57 %

14,8 %

Bürgerzentrum Am Park

Eveline Scharwächter

25,00 %

25,4 %

Feuerwehrgerätehaus Mitte

Karl-Heinz Halverscheid

14,53 %

12,8 %

Turnhalle TuS Grünenbaum

Moritz Schröder

10,60 %

5,8 %

Schule an der Susannenhöhe

Ulrich Wallmann

15,44 %

17,2 %

Grundschule Oberbrügge

Werner Turck

20,28 %

21,1 %

Bürgerhaus Oberbrügge

Andreas Wolf

11,25 %

6,6 %

Feuerwehrgerätehaus Bommert

Werner Lemmert

20,33 %

23,9 %

Sportlerheim Schwenke

Markus Nothjunge

15,14 %

5,0 %

Die offiziellen Ergebnisse stehen unter http://wahlen.citkomm.de/EUKW2014/05962012/index.htm

Sitemap | Impressum